• 
Selbsthilfegruppen vor Ort für

    • Abhängige

    • Angehörige

    • Familien

    • Umfeld

Seminare für

Suchtprävention

Betriebliche Suchthilfe

Aufstehen helfen durch Vorbild und Ermutigung
Zitate auf der Mitgliederversammlung 2016 Was bedeutet Freundeskreis-Arbeit? - sehr viel Aktion- von der wenig (umgehend) sichtbar wird - vielen offenen Fragen begegnen, und erst mal keine Antwort haben - treu bleiben, unsere Wurzeln und unseren Auftrag kennen, die Realitäten akzeptieren und gegen manche Ahnung hoffen Hildegard Arnold Was wäre mein Leben ohne die Freundeskreise? Ich habe mich entschieden für dieses Leben. Ich will so und nicht anders. Ich setze mich ein, setze mich auseinander, setze mich ins Auto, die Freundeskreise sind mir viel wert und ich treffe immer Leute, die das Gleiche sagen. Hildegard Arnold Für Änderungen, für ein neues Leben, für die Bewältigung der Vergangenheit müssen wir oft durch Tränen und Leid hindurch. Vielleicht zählt das zum Geheimnis des Lebens, dass man durch Tränen und Leid stärker wird. Pfarrer Buck Wir legen uns nicht auf die Fehler der Vergangenheit fest, sondern dürfen nach dem Fallen aufstehen und immer wieder neu anfangen. Pfarrer Buck Das Leben ist nicht zu bewältigen, wenn wir von weitem zusehen. Rainer Breuninger Wir sind individuell und doch gemeinsam, mit unserer Vielfalt, unterwegs. Rainer Breuninger Wer einen Kontrollverlust hatte, für den kommt kontrolliertes Trinken nicht mehr in Frage. Rainer Breuninger Tief drinnen ist alles, was uns ausmacht! Tief drinnen wird alles verwirbelt und aufgemischt! Tief drinnen im Zentrum ist alles Risiko – kann alles zerbrechen! Tief drinnen sind allerdings auch aller Reichtum und aller Wert zu finden – manchmal ganz schön schwierig, dahin durchzudringen. Hildegard Arnold

 

 



Freundeskreise für Suchtkrankenhilfe Landesverband Württemberg e.V. • Hindenburgstr. 19 a • 89150 Laichingen • Tel. 07333 – 3778 • Fax 07333 – 21626 • E-Mail