Kontakt
  Impressum
JAHRESTHEMA
2018 "gehen - geben - kommen - nehmen"
ZUM Jahresthema 2018 - Fortsetzung

Ich gehe heißt, dass ich mich aufmache und nicht länger abwarte. Ich gehe auf meinen Nächsten zu, der – oder dessen Familie – an einer Abhängigkeitserkrankung leidet, und erzähle von meiner Hoffnung.

Bei unserem gehen ist es nicht genug, den Weg als Ziel zu verstehen. Es braucht vielmehr ein Ziel, damit unser Weg eine Richtung und einen Sinn bekommt. Und wenn ich ein Ziel habe, kann ich Anderen Orientierung geben.

  ... [mehr]



Suchtselbsthilfe - was ist das eigentlich?

Ein kurzer Film erklärt es: Selbsthilfegruppen unterstützen Menschen dabei, ihre Suchterkrankung zu bewältigen. Wie das konkret aussieht und was in einer Selbsthilfegruppe passiert zeigt das Video.

Video starten:



»mittendrin«

Von da ab habe ich meinen Mann nicht mehr gedeckt oder entschuldigt

Mehr dazu erfahren Sie Hier
»mittendrin«


So schämen wollte
ich mich nie mehr
im Leben.


Mehr dazu erfahren Sie Hier
»mittendrin«


"Was isch denn
mit dem Opa los,
der isch doch Polizischt"


Mehr dazu erfahren Sie Hier
»mittendrin«


Der sprach von einer Krankheit, die nichts mit Willensschwäche zu tun hat.



Mehr dazu erfahren Sie Hier
»mittendrin«


Ich wollte springen
und doch hielt mich
etwas zurück


Mehr dazu erfahren Sie Hier
»mittendrin«


Bei einer Routineuntersuchung spricht mein Hausarzt
das Thema „Alkohol“ recht massiv an.


Mehr dazu erfahren Sie Hier
»mittendrin«


Als ich nach 10 Flaschen Bier von der Arbeit kam erfuhr ich, dass meine Schwiegereltern das Jugendamt informiert hatten und uns die Kinder wegnehmen wollten.

Mehr dazu erfahren Sie Hier
»mittendrin«


Meine 6-jährige Enkeltochter
fragte mich, warum
ich immer nach Bier rieche.

Das war eine Ohrfeige.


Mehr dazu erfahren Sie Hier
Mitglied:

         


 

Freundeskreise für Suchtkrankenhilfe Landesverband Württemberg e.V. • Hindenburgstr. 19 a • 89150 Laichingen • Tel. 07333 – 3778 • Fax 07333 – 21626 • E-Mail